Die Firma - download pdf or read online

By Charles Brauer, John Grisham, Deutschland Random House Audio

ISBN-10: 3453071174

ISBN-13: 9783453071179

Mitch McDeere, erfolgreicher Absolvent der juristischen Fakultät von Harvard, bekommt seinen Traumjob bei der exklusiven Anwaltsfirma Bendini, Lambert & Locke in Memphis. Er stürzt sich in die Arbeit und hat Erfolg. Aber schon bald stellt er Ungereimtheiten fest: Den fünften inventory des Unternehmens darf niemand betreten, er selbst fühlt sich rund um die Uhr beschattet, zwei Kollegen kommen auf mysteriöse Weise ums Leben, das FBI zeigt Interesse für die Vorgänge in der Kanzlei. Mitchs Traumjob wird allmählich zum Alptraum.

Show description

Read Online or Download Die Firma PDF

Best audible audiobooks books

Crusade by Robyn Young PDF

The second one quantity within the across the world bestselling Brethren trilogy, campaign is gripping ancient fiction that “grows extra appropriate through the day” (Raymond Khoury, bestselling writer of The final Templar) a global bestseller, campaign is a fast moving medieval experience portraying the emerging tide of political pressures that led East and West to conflict within the thirteenth century.

Die Mütter-Mafia by Kerstin Gier, Mirja Boes, Lübbe Audio PDF

Deutschland sucht die Super-Mami. Es gibt sie, die perfekten Mamis und Bilderbuch-Mütter, die sich nur über Kochrezepte, Klavierlehrer und Kinderfrauen austauschen. Doch eigentlich sind sie der Albtraum jeder Vorstadtsiedlung. Dagegen hilft nur eins. Sich zusammenrotten und eine kreative Gegenbewegung gründen: die "Mütter-Mafia".

New PDF release: Bard of the Middle Ages : the works of Geoffrey Chaucer

During this path, Wheaton university professor Michael D. C. Drout discusses the works of Geoffrey Chaucer. Professor Drout examines Chaucer's inventive kind and use of language, in addition to his position in English literature.

Extra resources for Die Firma

Example text

Es war einfach noch nie vorgekommen, daß ein Angehöriger der Firma vergessen hatte, die anrechenbare Zeit festzuhalten. Bei den jüngeren Anwälten lag der Durchschnitt bei hundertfünfundsiebzig Dollar pro Stunde. Partner berechneten dreihundert. Milligan bekam von einigen seiner Klienten vierhundert pro Stunde, und Nathan Locke hatte einmal fünfhundert pro Stunde erhalten, und zwar für Steuerprobleme, die mit dem Transferieren von Vermögenswerten in mehrere Länder zu tun hatten. Fünfhundert Dollar pro Stunde!

Nach den Resten zu urteilen, die Roosevelt von den Tischen abräumte, schmeckte es ihnen, und zwar ausgezeichnet. Montags hängte sie den Speisezettel für die Woche aus, verlangte, daß sich die Partner jeden Tag bis zehn Uhr zum Essen anmeldeten, und war jahrelang sauer, wenn einer von ihnen absagte oder nicht erschien. Sie und Roosevelt arbeiteten vier Stunden täglich und bekamen tausend Dollar im Monat Mitch saß mit Lamar Quin, Oliver Lambert und Royce McKnight zusammen an einem Tisch. Als Hauptgericht gab es vorzügliche Rippchen mit gebratener Okra und geschmortem Kürbis.

Schließlich wird hier alles mit tierischem Fett begossen und darin gebraten. Dann beschließt Mr. Bendini, dieses kleine Café hier zu eröffnen. Er stellt Jessie Frances ein, und in den letzten zwanzig Jahren habe ich ständig Sodbrennen gehabt. Gebratene reife Tomaten, gebratene grüne Tomaten, gebratene Auberginen, gebratene Okra, gebratener Kürbis, alles und jedes gebraten. Eines Tages sagte Victor Milligan ein Wort zuviel. Er stammt aus Connecticut. Und Jessie Frances hatte uns gebratene Dill-Pickles vorgesetzt.

Download PDF sample

Die Firma by Charles Brauer, John Grisham, Deutschland Random House Audio


by John
4.1

Rated 4.14 of 5 – based on 18 votes