New PDF release: Blutige Steine. Commissario Brunettis Vierzehnter Fall.

By Achim Höppner, Donna Leon, Diogenes Verlag AG

ISBN-10: 325706523X

ISBN-13: 9783257065237

Tod eines Schwarzafrikaners auf dem Campo Santo Stefano. Ein Streit unter Immigranten? Oder steckt mehr hinter der Ermordung eines Illegalen? Commissario Brunetti hakt trotz Warnungen von höchster Stelle nach und entdeckt Verbindungen, die weit über Venedig hinausreichen.

Show description

Read Online or Download Blutige Steine. Commissario Brunettis Vierzehnter Fall. PDF

Best audible audiobooks books

Download e-book for kindle: Crusade by Robyn Young

The second one quantity within the across the world bestselling Brethren trilogy, campaign is gripping ancient fiction that “grows extra suitable by way of the day” (Raymond Khoury, bestselling writer of The final Templar) a global bestseller, campaign is a fast paced medieval event portraying the emerging tide of political pressures that led East and West to warfare within the thirteenth century.

Read e-book online Die Mütter-Mafia PDF

Deutschland sucht die Super-Mami. Es gibt sie, die perfekten Mamis und Bilderbuch-Mütter, die sich nur über Kochrezepte, Klavierlehrer und Kinderfrauen austauschen. Doch eigentlich sind sie der Albtraum jeder Vorstadtsiedlung. Dagegen hilft nur eins. Sich zusammenrotten und eine kreative Gegenbewegung gründen: die "Mütter-Mafia".

Download PDF by Michael Drout, Recorded Books: Bard of the Middle Ages : the works of Geoffrey Chaucer

During this direction, Wheaton university professor Michael D. C. Drout discusses the works of Geoffrey Chaucer. Professor Drout examines Chaucer's inventive kind and use of language, in addition to his position in English literature.

Additional resources for Blutige Steine. Commissario Brunettis Vierzehnter Fall.

Sample text

Er trug, wie gesagt, einen Überzieher – grau oder dunkelbraun, ich weiß es wirklich nicht. « Die Bedienung brachte Brunetti den Kaffee und ging wieder. « »Ja, also ich glaube, er hatte einen Schal umgebunden; grau vielleicht oder auch schwarz. « fragte Brunetti. »Oh, ich weiß nicht, es war ein erwachsener Mann, soviel ist sicher, vielleicht in Ihrem Alter«, antwortete sie. »Ich glaube, er hatte dunkles Haar, aber bei der Beleuchtung und mit dem Hut ist das schwer zu sagen. « »O ja, er war Europäer«, antwortete Martha Crowley.

Ihr Mann ergriff als nächster das Wort. »Wir haben uns heute morgen schon darüber unterhalten, Commissario«, sagte er. « Dr. Peterson räusperte sich mehrmals und begann dann mit jener übertriebenen Deutlichkeit zu sprechen, die angeblich dazu dient, sich Ausländern gegenüber besser verständlich zu machen. »Also, nachdem wir auf diesen Platz oder campo, wie es in Ihrer Sprache heißt, gelangt waren, schauten wir uns die Waren der fliegenden Händler an. Meine Frau und ich, wir standen ziemlich weit vorn, links neben Fred und Martha, und ein Mann – nicht der, den Martha gesehen hat, sondern einer von meiner Größe –, also der drängte sich so beharrlich durch die Menge, bis er knapp hinter mir war.

Vielleicht, dachte er wider besseres Wissen, kam ja etwas Interessantes im Fernsehen. « »Ja, ich glaube schon. « Damit ging Brunetti in die Küche zurück und holte einen Falconera und zwei Gläser. Er entkorkte die Flasche, verzichtete auf die ganze lächerliche Etikette, wonach ein frisch geöffneter Wein erst atmen sollte, und kehrte kurzerhand mit der Flasche ins Wohnzimmer zurück. Hier setzte er sich Paola zu Füßen, stellte die Gläser auf den Couch46 tisch und schenkte beiden reichlich ein. Nachdem er Paola ihr Glas gereicht hatte, umfaßte er mit derselben Hand ihre linke Fessel.

Download PDF sample

Blutige Steine. Commissario Brunettis Vierzehnter Fall. by Achim Höppner, Donna Leon, Diogenes Verlag AG


by Joseph
4.2

Rated 4.40 of 5 – based on 22 votes